Eine Leserfrage

Eine Frage eines Lesers an FLOORBALL TRAINING:
„Werden die Werbeflächen, Banner, Anzeigen und Links verkauft?“
Nein!
FLOORBALL TRAINING HAT BIS HEUTE KEINE WERBEFLÄCHE VERKAUFT!
Die ursprüngliche Überlegung, die Arbeit am Magazin mit Werbeeinnahmen zu finanzieren, ist heute nicht mehr von Interesse.
Vielmehr strebt FLOORBALL TRAINING Kooperationen an, die sich durch Zusammenarbeit auszeichnen. FLOORBALL TRAINING wird auch weiterhin ein ehrenamtliches Projekt bleiben. Mithilfe und Ideen sind immer willkommen!
Irgendwann wird der Schatz an Material zu Ende sein, darum wird FLOORBALL TRAINING auch, wie alle anderen Medien, in Zukunft auch Zuarbeit angewiesen sein. Es wäre ein Fehler, darauf nicht heute schon hinzuweisen.
FLOORBALL TRAINING soll auch in Zukunft für alle Trainer kostenlos zur Verfügung stehen. Das macht unsere Szene aus! In anderen Sportarten ist dies nicht der Fall!